Kategorie-Archiv: Uncategorized

Betreff: Verdienen Sie online gutes Geld?

Okay, ich weiß. Jeder scheint eine andere Definition von „gutem“ Geld zu haben. Für manche ist ein bisschen Extra-Geld für Kino und Kleidung schon “gutes Geld”. Für andere ist es solange kein „gutes Geld“, wie sie damit nicht ihre Miete oder Hypothek bezahlen können. Wieder andere definieren “gutes Geld“ als etwas, mit dem sie sich schöne Dinge wie tolle Autos und teuren Schmuck leisten können.

Egal wie Ihre Definition lautet, aber Sie verdienen wahrscheinlich nicht so viel, wie Sie möchten. Habe ich recht? Sehr wenige Menschen auf dieser Welt sind wirklich zufrieden mit der Geldmenge, die sie verdienen. In diesen Zeiten nehmen viele Leute einen zweiten oder gar dritten Job an, um über die Runden zu kommen! Wenn Sie einer von diesen sind, lesen Sie weiter!

Ich war einmal in der gleichen Lage. Ich lebte gerade so von Zahltag zu Zahltag, und manchmal aß ich sogar in gemeinnützigen Einrichtungen, wenn mein Geld alle war. Es war geradezu peinlich. Dabei arbeitete ich doch 60 Stunden die Woche. Ich malochte 10 Stunden am Tag, sechs Tage die Woche! Und an meinem freien Tag war ich zu erschöpft, um ihn zu genießen.

Aber ein Freund erzählte mir, dass er Geld im Internet verdiene. Ich nahm an, es sei etwas Schlüpfriges oder an der Grenze zur Illegalität, doch als er mir zeigte, was er macht, war ich absolut erstaunt!
Er erstellte einfache Webseiten und Blogs, versah sie mit Partnerprogramm-Anzeigen und strich den ganzen Tag Geld ein, jeden Tag! An manchen Tagen fasste er nicht einmal seinen Computer an, außer um seine Statistiken zu überprüfen. Es lief ganz auf Autopilot.

Ich dachte, dass er mir sicher nicht seine Geheimnisse verraten würde. Warum sollte er sich Konkurrenz machen? Aber ich war so fasziniert, dass es aus mir herausplatzte:

„Ich wünschte, ich hätte den Mut, dich zu bitten, mir zu zeigen, wie man das macht!“ “Bitten? Na, hör mal! Was denkst du, warum ich dir das überhaupt erzählt habe? Wenn du das lernen willst, dann bringe ich es dir natürlich bei!”

Und so lehrte er mich alles, was er wusste. Es dauerte ein paar Monate, aber endlich konnte ich meine Jobs kündigen und verdiene jetzt DREI MAL mehr, als ich der Sklave meiner Chefs war!
Und ich kann Ihnen die gleichen Dinge in einem Schritt-für-Schritt Affiliate Kurs beibringen. Ich kann Sie alles lehren, so wie mein Freund mich, was mir ermöglichte, letztendlich meinen früheren Job für immer aufzugeben! Klicken Sie hier und holen Sie sich Ihr Exemplar!

Betreff: Probleme mit Affiliate Marketing
Es ist nicht ungewöhnlich, Probleme zu haben, wenn man anfängt mit Affiliate Marketing. Keine Sorge, wenn Sie Schwierigkeiten haben. Die meisten Menschen haben einige, wenn sie beginnen
Ich werde mit Ihnen über ein paar der häufigsten Probleme sprechen. Somit sind Sie hoffentlich in der Lage, die selben Fehler zu vermeiden, die ich beging – und die so viele andere immer und immer wieder tun.

Zunächst einmal, die Angst vor Versagen ist nichts Neues. Nehmen Sie irgend ein Magazin oder Buch über Selbstständigkeit zur Hand und Sie werden wahrscheinlich etwas über dieses schreckliche Leiden lesen.

Um der Angst vor dem Scheitern auf den Grund zu gehen, müssen Sie sich Gedanken machen, was es ist, vor dem Sie Angst haben. Manche Menschen haben Angst vor der Blamage, wenn sie scheitern. Andere fürchten, dass sie eine Menge Zeit in etwas stecken, mit dem sie nicht genug verdienen. Wieder andere wollen auch einfach nicht scheitern.

Sie müssen für sich herausfinden, warum Sie Angst haben zu versagen und es bekämpfen!

Ein anderes Hauptproblem, das neue Affiliate Marketer haben, ist, dass sie einfach nicht wissen, wo sie anfangen sollen! Es gibt so viele Möglichkeiten, mit Partnerprogrammen Geld zu verdienen. Wie können Sie wissen, welches etwas für Sie ist oder womit Sie das meiste Geld verdienen?

Betrifft: SEO und Affiliate Marketing
Eine Menge Leute haben mich gefragt, warum SEO Traffic so toll für Affiliate Marketing ist. Sie wollen wissen, warum ein Rinnsal SEO Traffic oft besser ist als eine regelrechte Flut an Social Traffic.

Nun, sehen Sie es so: Wenn jemand auf einer Social Site wie StumbleUpon herumbrowst, weil er sich gerade langweilt, und einen Affiliate-Link zu einer Produktbesprechung für einen riesigen, coolen Plasma-Fernsehbildschirm sieht, dann ist er vielleicht gewillt, auf den Link zu klicken, um sich das mal anzuschauen. Er denkt möglicherweise auch “Wow, ich würde gerne so einen haben … eines Tages”. Aber die Chancen stehen schlecht, dass er jetzt bereit (oder in der Lage) ist, ein paar Tausend Dollar auszugeben. Dagegen nehmen wir jetzt an, dass jemand fest entschlossen ist, einen Online Brojer zu finden. Er weiß vielleicht noch nicht, welchen Broker er nehmen soll, aber in der Vergangenheit hatte er immer gute Erfahrungen mit Produkten wie Binären Optionen gemacht. Also geht er zu Google und sucht nach “Zoomtrader Test”, „Optionweb Erfahrungen“  und „Option888 Test“ weil er herausfinden will, welcher Broker   das meiste fürs Geld bietet.

Er stößt auf eine Affiliateseite, die offenbar eine paar objektive Rezensionen enthält. Man scheint nicht alle Broker selbst ausprobiert zu haben, weil man sich auf Beurteilungen anderer Seiten und Foren beruft, und es heißt da “Testen Sie diesen Broker“. Diese Seite scheint echt und ehrlich zu sein.

Es ist also VIEL wahrscheinlicher, dass über diese Seite gekauft wird als über den Zufalls-Link auf StumbleUpon, weil der Interessent vor-qualifiziert ist. Er ist daran interessiert, ein guten Broker zu finden, weshalb er sich ja auch nach Beurteilungen umgesehen hat.

Ich erkläre mehr darüber in meiner vollständigen Affiliate Marketing Anleitung. Sie lehrt Sie alles, was Sie wissen müssen, um dieses Business starten zu können, einschließlich der Wichtigkeit von SEO für Ihre Affiliate Kampagnen!

Betreff: Wer inspiriert Sie?
Die meisten Unternehmer haben jemand, der sie inspiriert. Sie haben entweder direkte Mentoren, mit denen sie eng zusammen arbeiten, oder es gibt Unternehmer, die ihnen eine Inspiration sind wie Donald Trump oder Larry Page und Sergey Brin von Google.

Meine Inspiration ist mein Freund und Mentor, der mich zuerst zum Affiliate Marketing gebracht hat. Er verdiente ungefähr fünf Mal so viel wie ich in meinem Job und ich schaute zu ihm auf wie verrückt! Er nahm mich unter seine Fittiche und brachte mir die Ins und Outs des großen Geldverdienens im Affiliate Marketing bei.

Durch seine Führung und Inspiration wusste ich, dass es möglich ist, mit Affiliate Marketing Geld zu verdienen, und ich war fest davon überzeugt, dass es auch mir gelingen würde. Ich war überzeugt, wenn er es kann, kann ich es auch!

Haben Sie so jemand? Haben Sie einen Mentor, der Ihnen bei den ersten Schritten hilft, oder jemand, zu dem sie aufschauen und danach streben, eines Tages wie er zu sein? Falls nicht, sollten Sie jemand haben!

Ich empfehle dringend, dass Sie sich nach Inspiration umschauen. Ich persönlich bewundere meinen Freund und Mentor, aber ich lese auch regelmäßig Unternehmer-Blogs und –Zeitschriften und suche nach weiterer Erleuchtung.

Wenn ich Geschichten von “Durchschnitts”-Männern und -Frauen lese, die mit ihrem Business Geld verdienen, dann gibt mir das eine extra Motivation, es auch zu machen. Ich bin kein Genie, aber ich denke, dass ich relativ intelligent bin. Ich glaube, wenn normale Leute es schaffen, sollte ich auch dazu in der Lage sein!

Im Augenblick mache ich kein persönliches Mentoring oder Coaching. Ich habe momentan einfach zu viel zu tun. Aber ich habe eine Anleitung über Affiliate Marketing erstellt, um denjenigen zu helfen, die gerade anfangen oder die Probleme mit Affiliate Marketing haben.

Betrifft: Wie laufen Ihre Affiliate Marketing Kampagnen?
Ich dachte, ich melde mich mal und frage, wie Ihre Affiliate Marketing Kampagnen so laufen. Verdienen Sie schon Geld? Ich habe diese Woche von ein paar Leuten gehört, die ganz aufgeregt sind über ihr erstes echtes Online-Geld, und so bin ich begeistert, es zu hören! Diese Storys versüßen mir den Tag!

Falls Sie noch kein Geld verdienen, würde ich gerne hören, warum. Womit kämpfen Sie noch? Haben Sie noch Angst vor einem Fehlschlag? Haben Sie Probleme mit etwas Speziellem? Ich bin sicher, Sie wissen von meiner Affiliate Marketing Anleitung. Ich schrieb sie speziell für Leute, die gerade begonnen haben oder Schwierigkeiten haben, im Internet Geld zu verdienen. Falls Sie noch kein Exemplar haben, sollten Sie das vielleicht gleich tun. Ich drehe jeden Stein um. Ich decke alles ab: Auswahl der Nische, Start OHNE Geld und OHNE Erfahrung, wie man mehr Traffic bekommt und tonnenweise mehr!

Ich führe Sie Schritt für Schritt durch den genauen Prozess, den ich benutze, um online Geld zu machen. Es ist das gleiche System, das mir mein Freund beibrachte vor vielen Monaten, das gleiche System, das mir half, meinen Job zu kündigen, weil ich dreimal mehr verdiene! Wie Sie mit 24option Geld verdienen können, erfahren Sie in unserem Testbericht.

5 Gründe, warum Bloggen da neue Internet-Marketing-Tool ist

Blogging ist ein Konzept, das in den späten 90er Jahren begann. Früher war es eine bestehende Webseite, eine Chance für die Leser und Besucher ihre Meinung auf der genannten Seite zu äußern, oder auf bestimmte Äußerungen/Kommentare zu reagieren. Was als eine Single-Satz Kommentar Seite persönlich begann und sich unter der Sonne immer weiter entwickelt hat. Wie es nach vorne ging und Online-Werbung weiter bewegt hat, das Potential in den Blogs zu erschließen.

Hier sind 5 Gründe, warum Sie das Bloggen als Internet-Marketing-Tool verwenden sollten:

1. Bloggen ist einfach. Der einfachste Weg, um Ihr Stück aus dem Netz zu bekommen, ist durch das Bloggen. Es sind keine Fähigkeiten notwendig…ein durchschnittlicher Erwachsener kann lesen und tippen, oder zumindest einen Mausklick tätigen. Es ist wie ein virtuelles Stück Papier, wo Sie nur Ihre Ideen, Erfahrungen und neuen Produkte aufschreiben und darauf hoffen, dass die Wahrheit hinter diesem Artikel heraus kommt und Ihre Leser locken wird, auch Ihr Produkt zu versuchen. Wenn Sie einen PC und eine Internetverbindung (wer nicht?) haben, dann können Sie einen Blog schreiben und für ihn werben.

2. Bloggen ist authentisch. In der heutigen Zeit wo Werbung unser Leben sättigt, hinterfragen wir die Glaubwürdigkeit der Veranstalter. Doch in Blogs, teilen echte Menschen ihre realen Erfahrungen mit, unbeschadet durch bezahlte Werbung. Blogs bestehen aus erster Hand als ein Produkt um gebraucht und gelesen zu werden, über Erfahrungen die aus erster Hand zu den Menschen sprechen. Sie wollen auf jeden Fall ein bewährtes Produkt verkaufen.

3. Bloggen ist kostenlos. Weil das Bloggen noch als Mainstream-Online-Werbemittel erwiesen ist, sehen die meisten Websites als etwas, um aktuelle Marketing-Tools zu erweitern und es darum kostenlos anbieten. Jede Gelegenheit, kostenloser Web Time ist auf jeden Fall ein Bonus vor allem für Unternehmen, die sie in Betrieb nehmen. Unnötig zu sagen, dass bezahlte Blog-Seiten mehr Einkommen, für ihr ernsthaft wachsendes Geschäft generieren können.

4. Bloggen baut Glaubwürdigkeit. Wie Sie mehr und mehr in das Schreiben Ihrer Erfahrungen zu einem bestimmten Produkt versinken, werden Ihre Leser bald erkennen, dass Sie auf Ihre Beiträge, für ihren eigenen Informationsbedarf abhängen. Als solcher werden Sie ein Experte für sie, als Folge werden mehr Leser Ihre Webseite besuchen und mehr Blogger Links zu Ihren Blogs setzen. Da die Unternehmen und Berufsverbände das Wachstum Ihrer Leserschaft bemerken, können Sie bald mit Ihnen für die Werbung auf Ihrer Blog-Seite in Kontakt treten. Oder sie zu einem Affiliate machen, der für jede Überweisung die von Ihrer Blog-Seite generiert wird zahlt.

5. Bloggen baut Ihren Markt. Sofern Sie ein Hollywood-Star sind, stehen die Chancen gut das nur Ihre Mutter Ihre Beiträge liest. Mutter hat viele Freunde, so lässt sie ihre Freunde wissen, wie interessant Ihre Blog-Seite ist. Aber Sie brauchen nicht an Ihrer Mama hängen, um Ihre Leserschaft zu erhöhen.

Schauen sich die folgenden Möglichkeiten an, um Ihren Markt durch Bloggen zu bauen:

Durch Ihre E-Mail die versendet wird. Heute hat Bloggen die E-Mail Popularität, einen Markt schnell und effektiv zu erreichen und ihn weiter auszubauen, übertroffen. In diesem Zeitalter der Geschwindigkeit und den schnellen Zugriff, dauert die Anmeldung und E-Mail-Download einfach länger, als in einer Blog-Seite zu klicken. Lassen Sie sie Ihre Webseite erkunden, indem Sie eine kurze E-Mail-Nachricht als Teaser zu Ihrer Blog Webseite hinzufügen. Wenn Ihre E-Mail ein anderes Format hat, verwenden Sie in Ihrer E-Mail-Signatur einen Link der zur Webseite führt.

Durch Abonnenten verwenden. Eine einfache Möglichkeit, dass Ihre Leser die E-Mail erhalten ist Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Blogseite zu abonnieren. Halten Sie einige exklusive Informationen bereit um Ihre Abonnenten Leser zu locken, zu abonnieren und ihre E-Mail Adresse zu hinterlassen. Das letzte was Sie auf Ihrem Blog sehen wollen ist ein Kommentar, das sagt dass Sie ein Spammer sind.

Durch Ihre Leser zu verstehen. Führen Sie einfache Umfragen durch, um das Profil Ihrer Leser und Ihre Vorlieben zu verstehen. Fordern Sie die Verbraucher zu einem Feedback von einem Post auf, einem Ad-Link oder einen Versuch mit Ihnen zu teilen auf. Auf diese Weise wirkt es auf Ihre Leser, wie ein face-to-face-Interview.

Durch ein Blog-Netzwerk – Ein Netzwerk dem Blogs beitreten vielleicht eine Sammlung von Blog-Webseiten, die die gleiche Industrie, Interesse, Leserschaft, Zahlungsmodus usw. teilen. Die Verbraucher finden Glaubwürdigkeit und Bequemlichkeit, ein Link zu mehreren realen Bloggern über ein einziges Thema in einem Klick, offensichtlich sind mehr Blogger besser als einer.

Durch RSS. RSS ist heute die am schnellsten wachsende Technologie im Internet. Fügen Sie solche RSS-Feeds mit in Ihr Blogbewusstsein für Ihre Leserschaft mit ein. Eine Vielzahl von RSS-Feeds zu haben, kann Interesse für Ihre Blog-Seite hinzufügen.

Geben Sie Ihrem Unternehmen, durch die effektive Nutzung des bloggen als Internet-Marketing-Tool, einen kräftigen Schub.