PROBLOGGING: Geld mit BLOGS

Ein Blog ist eine Webseite, die Artikel enthält oder veröffentlicht (die “Blog-Posts oder Beiträge genannt werden), geschrieben von einer Person oder einer Gruppe, die Verwendung von einer der folgenden Kombinationen macht:

-Gerade Texte
-Fotos oder Bilder (Fotoblog)
-Video (Videoblog)
-Audio-Dateien (Audioblog)
-Hyperlinks

Normalerweise wird dies in umgekehrter chronologischer Reihenfolge, präsentiert und angeordnet.

Blogs werden im Wesentlichen für folgende Zwecke verwendet:

-Online-Zeitschrift wie ein Web-Tagebuch
-Inhalt Management System
-Online-Publishing-Plattform

Ein typischer Blog hat die folgenden Komponenten:

Datum und Uhrzeit des Blogeintrags
Kategorie – in die der Blog gehört
Titel – der Titel des Blogs
Der Hauptkörper – der Hauptinhalt des Blogs
RSS und einen Trackbank – verbindet den Blog zurück von anderen Webseiten
Kommentare – Kommentare, die von Lesern hinzugefügt werden
Permalinks – die URL des vollständigen Artikel
Weitere optionale Elemente – Kalender, Archive, Blogrolls und Add-ons oder Plug-ins

Ein Blog kann auch eine Fußzeile, in der Regel am unteren Rand des Blogs besitzen, dass das Post Datum, den Autor, die Kategorie und die Statistik zeigt.

Es gibt zahlreiche Arten von Blogs. Einige von ihnen sind diefolgenden:

1. Politischer Blog – auf Nachrichten, Politik, Aktivismus und andere Aufgaben basierter Blog (wie Kampagnen).

2. Persönlicher Blog – auch als Online-Tagebuch bekannt, die die individuelle Tag-zu-Tag- Erfahrung, Beschwerden, Gedichte und unerlaubte Gedanken und die Kommunikation zwischen Freunden beinhalten kann.

3. Topical Blog – mit Fokus auf einer bestimmten Nische, entweder bestimmte Nische (Funktion oderPosition), die in der Natur oder lokalen Informationen, in der Regel technisch ist.

4. Gesundheit Blog – auf spezifische Fragen der Gesundheit, Medical Blog ist eine wichtige Kategorie von Gesundheit Blog, mit medizinischer Nachrichten-Funktionen aus medizinischen Fachpersonal und/oder tatsächlichen Patientenfällen.

5. Literatur Blog – auch als Liftblog bekannt.

6. Reise-Blog – mit Fokus auf einer Geschichte des Reisenden auf einer bestimmten Reise

7. Forschung Blog – auf akademische Themen wie Forschungsnotizen

8. Rechts Blog – auf Gesetz (technische Breiche) und Rechtsangelegenheiten, auch als “blawgs“ bekannt.

9. Medien Blog – Fokus auf Unwahrheiten oder Inkonsistenzen in den Massenmedien, inder Regel exklusiv in den Zeitungen oder ein TV-Netzwerk.

10. Religiöse Blogs – über religiöse Themen

11. Bildungs Blog – auf Bildungs-Anwendungen, in der Regel von Schülern und Lehrern geschrieben.

12. Collaborativer oder kollektiver Blog – ein spezielles Thema von einer Gruppe von Menschen geschrieben.

13. Verzeichnis Blog – enthält eine Sammlung von zahlreichen Websites.

14. Business Blog – die von Unternehmen und Unternehmen Mitarbeiter, ihre Arbeit zu fördern oder über ihre Arbeit zu sprechen.

15. Personifikation Blog – Fokus auf nicht-menschliche Wesen oder Gegenstände (z. B. Hunde)

16. Spam-Blogs – um angeschlossene Webseiten zu fördern, auch als “splogs“ bekannt.

Blogging geschieht in der Regel auf einer regelmäßigen (täglichen Basis). Der Begriff „Bloggen“ bezieht sich auf den Akt des Authoring, die Aufrechterhaltung oder das Hinzufügen eines Artikels zu einem bestehenden Blog, während der Begriff “Blogger“ sich auf eine Person oder eine Gruppe bezieht, die einen Blog hält.

Heute können im Internet mehr als 3 Millionen Blogs gefunden werden. Diese Zahl wächst kontinuierlich, da die Verfügbarkeit von verschiedener Blog-Software, Tools und anderen Anwendungen, es für jedermann immer einfacher machen, den Blog zu pflegen und zu aktualisieren (auch solche mit wenig oder ohne technischen Hintergrund). Aufgrund dieser Entwicklung kann Bloggen jetzt in vier Hauptthemen eingeteilt werden:

Persönliche Blogger – Menschen, die sich auf ein Tagebuch oder zu einem beliebigen Thema konzentrieren.

Geschäfts Blogger – Menschen, die sich auf die Förderung von Produkten und Dienstleistungen konzentrieren.

Organisations Blogger – Menschen, die sich in einer Organisation oder einer Gemeinschaft auf interne oder externe Kommunikation konzentrieren.

Professionelle Blogger – Leute, die angestellt sind oder für das Bloggen bezahlt werden.

Problogging (professionelles Blogging) bezieht sich auf einen Gewinn durch bloggen. Problogger (professionelle Blogger) sind Menschen, die (als einzelner Blog-Verlag oder einem gemieteten Blogger) Geld mit Bloggen machen.

Im folgenden sind nur einige der vielen Verdienstmöglichkeiten für Problogger:

Werbeprogramme
RSS Werbung
Sponsoring
Partnerprogramme
Digitale Assets
Blog-Netzwerke schriftlich Gigs
Geschäfts Blog schreiben Auftritte
Nicht-Blogging Schreiben Gigs
Spenden
Flipping Blogs
Merchandising
Beratung und Sprechen

Im folgenden sind einige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie im Problogging erfolgreich sein wollen:

1. Seien Sie geduldig. Problogging erfordert viel Zeit und Mühe.

2. Ihr Publikum das müssen Sie wissen, ist eine bestimmte Zielguppe und dies ist der Schlüssel um eine erfolgreiche Leserschaft aufzubauen.

3. Seien Sie ein “Experte“. Konzentrieren Sie sich auf ein bestimmtes Nischen Thema und danach streben Sie, als “go-to“ blogger zu diesem Thema.

4. Differenzieren. Experimentieren Sie mit verschiedenen Add- und Affiliate-Programmen, die es Ihnen ermöglichen, Geld online zu verdienen (abgesehen von Blogging).

5. Verwenden Sie nicht den Trug Ihrer Leser. Konzentrieren Sie sich auf das Layout. Weiße Leerzeichen, Zeilenabstände und größere Schriften, sorgen dafür dass man den Blog lesen kann.

Sicherlich ist es möglich, Geld mit Blogs zu verdienen. Man muss halt nur zum Risiko stehen, die Leidenschaft und die richtige Einstellung haben, um als Problogger erfolgreich zu sein.

Blog RSS

Really Simple Syndication (RSS) ist ein Werkzeug, nützlich für das Speichern oder Halten aktualisierter Informationen über Webseiten, die Sie häufig besuchen oder Webseiten, die Ihre Lieblingswebseiten sind. RSS nutzt ein XML-Code, der dann auf der Suche nach neuen Informationen kontinuierlich den Inhalt oder Gegenstand einer bestimmten Webseite durchsucht. Die aktuellen Informationen werden direkt an die Abonnenten übertragen.

RSS_Feeds obwohl in der Regel in Blogs oder News-Seiten werden genutzt, um auf jeder Webseite Informationen zu verbreiten und zu veröffentlichen und sie zubenutzen. Sobald neue Informationen gesendet werden, wird es eine Schlagzeile, die ein wenig Text enthält oder einen kurzen Überblick über die Nachrichten oder Ereignisse. Hierfür wird ein Link benötigt, der angeklickt werden muss, um weiter zu lesen.

Um einen RSS-Feed nutzen zu können, wird ein Reader benötigt, ein sogenannter Aggregator. Aggregatoren sin weit verbeitet und online frei verfügbar und alles was benötigt wird, ist ein bisschen suchen, Sie werden bestimmt eine bestimmte Schnittstelle lokalisieren können, die am bsten zu Ihren Interssen passt. Was mehr ist, RSS-Feds können ebenfalls von Mobiltelefonen und PDAs gelesen werden.

Sobald Sie auf eine Webseite stoßen, die zum Aggregator, hinzugefügt oder eingefügt werden soll, kann der Prozess auf zwei Arten erfolgen. Fast alle Webseiten bieten einen RSS-Feed an und zeigen ein“RSS“ oder “XML“ in Ihrer Homepage und mit einem Klick kann sofort dass, bestimmte Futtermittel eigenen Aggregatoren hinzugefügt werden. Einige Aggregatoren erfodern jedoch die Notwendigkeit, zu kopieren und dann die URL des Feeds zu dem Programm hinzuzufügen.

Unabhängig von der Methode wie es verwendet wird, können Sie sicher sein, dass das Futter schnell zugämglich sein wird, sobald Sie es eingefügt haben. Ebenfalls in nur wenigen Sekunden, kann das nächste Update kommen. Für den Fall, dass Sie keine Aktualisierungen mehr wünschen, oder komplett auf ihn verzichten möchten, können Sie ihn einfach löschen oder die Feeds vom Aggregator löschen.

Durch E-Mail-Abonnenten können Sie Newsletter erhalten. RSS-Feeds auf der anderen Seite kann gegenüber einem Newletter bequemer sein, da es einfacher ist Updates zu erhalten und diese auch unmittelbar zur Verfügung stehen. Sie müssen nicht mehr für eine bestimmte Zeit oder Tage warten, um eine Nachrichtenübersicht zu erhalten und außerdem werden diese Nachrichten nicht duch einen Spamfilter zurückgehalten.
RSS-Feeds sind im Alltag weit verbreitet und werden von vielen Personen verwendet,die die Zugänglichkeit von schnellen Berichten und Nachrichten verstehen und zu schätzen wissen. Die leicht gelesen werden können und Sie können auch nur bestimmte Updates lesen, die Ihnen gefallen.

Aggregatoren

Aggregatoren sind beliebte Verwendung von Futtermitteln, die verschieden Arten aufweisen. Web-Aggregatoren oder Portale wie sie manchmal genannt werden, erstellen diese Ansicht, die dann auf der Webseite zu Verfügung gestellt wird. Auch in E-Mail Förderern wurden Aggregatoren eingebaut., Benutzer von Desktops oder dedizierte Software.

Mit einer Sammlung von Besonderheiten, wie zum Beispiel mehr als ein paar verwandte eeds in nur einer einzigen Ansicht, versteckt bestimte Einträge oder Aussagen kombiniert mit denen die bereits angesehen wurden. Durch die Klassifizierung der Einträge und RSS-Feeds, ist der Aggregator ine vielseitige Komponente.

Warum einen Feed zur Verfügung stellen?
#
Sie werden mehr Zuschauer haben, denn jetzt können Ihre Zuschauer Ihre Webseite bequem sehen, ohnwe Ausgehen und der Suche nach dem gewissen Ort. Während es auf den ersten Blick korrupt erscheinen mag, wird es in der Tat, die Sichtbarkeit Ihrer Webseite verbessern. Dies ist so, weil die Benutzer leicht nach oben halten können oder mit Ihrer Webseite in Verbindung stehen. Dadurch wird es ihnen ermöglicht, alles ineiner Art und weise zu sehen, wie sie wollen. Es ist wahrscheinlicher, dassdie Gäste etwas wissen sollten, das in ihrem Interesse ist und verfügbar oder zugänglich auf der Webseite ist.

Zum Beispiel können Sie jeden Monat ein neues Feature von Ihrer Webseite senden, wenn Sie kein Futter haben. Ihre Zuschauer werden Sie immer im Auge haben, um nach einer Weile Ihre Webseite erneut zu besuchen, um zu sehen ob sie etwas Neuesentdecken. Das heißt, wenn Sie sich erinnern können und wenn Sie noch Zeit haben. Wenn Sie jedoch einen Feed für Ihre Zuschauer liefern, wird sofort ein Link mit einer Beschreibung von Ereignissen, auf Ihrer Webseite zur Verfügung gestellt.

Welches Format sollte man wählen?

Syndication ist seh verwirrend, da es keine Formate verwendet, die in der Regel in diese Bahn stoßen werden. Dies kann jedoch leicht wie im allgemeinen gelöst werden. Wenn syndizierte Bibliotheken von Aggregatoren verwendet weden, die ein bestimmtes Format conceptualize dass ein Futtermittel ist, damit sie eine gewisse Synchronisation als Vorschub nutzen kann.

Mit diesem, was auch immer Format zu holen ist nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. 1.0 RSS ist weitreichend und sollte praktisch in Semantic Web-Systeme integriert werden. RSS 2.0 ist sehr leicht und einfach per Hand einzustellen. Und Atom ist IETF-Standard, es bingt Konstanz, Stabilität und eine natürliche Gemeinschaft, deren Nutzung zu unterstützen.

Bloggen im Internet